Vor über 10 Jahren entstand die Idee, in den Ortschaften, bis zu denen der Rettungswagen besonders im Winter etwas länger braucht, Defibrillatoren zu installieren und Menschen auszubilden, die sie bedienen können. Inzwischen ist daraus viel mehr geworden. In Essentho, Giershagen, Helminghausen, Meerhof, Padberg und Westheim betreut der VFN e.V. Notfallhelfergruppen, die bei einem Einsatz des Notarztes mit alarmiert werden und beim Patienten die ersten Maßnahmen treffen können. Je nach Notfall können schon wenige Minuten das Leben des Patienten retten, gerade beim plötzlichen Herztod. Hier wird die Überlebenschance jede Minute um 10% verringert, wenn keine adäquate Erste Hilfe geleistet wird.

Der VFN Marsberg e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, der sich seit 2004 die Unterstützung und Förderung der Notfallversorgung von Menschen und bei sonstigen Schadensereignissen im Stadtgebiet  zur Aufgabe gemacht hat. Er organisiert und unterstützt die vor Ort bestehenden Gruppen in der Anschaffung von Ausrüstung und organisiert auch die Fortbildung der Notfallhelfer aller Gruppen.